Das Sandwich-Prinzip

Die patentierten Ceiltec®-Deckenelemente bestehen aus zwei dünnen Betonschalen, die wir durch eine spezielle Rippenkonstruktion in Verbundbauweise an diskreten Stellen kraftschlüssig miteinander verbinden. Das Resultat: höchste Stabilität und Tragfähigkeit auch bei großen Tragweiten und schlanken Querschnitten. Und bis zu 55% weniger Eigengewicht gegenüber einer Massivdecke mit gleicher Wirkung. Dabei bleibt je nach Deckentyp zwischen den Schalen ausreichend Raum zur flexiblen Führung der technischen Leitungssysteme in alle Richtungen. Innovativ integriert!

Vergleich Deckenkonstruktionen
Stegverbindung beim Sandwichquerschnitt mit der klassischen Verbundbautechnik erfolgt mit liegenden Kopfbolzen – bisherige Technik
Neuartige Stegverbindung mit einer patentierten Technik - dank speziell geformten und ausgebildeten Betondübeln zu mehr Wirkung und Wirtschaftlichkeit
Reduktion des Eigengewichts dank dem Sandwichquerschnitt