Zurück zur News-Übersicht
BFT International berichtet über StapelFlex®

BFT International berichtet über StapelFlex®

Neues Transportsystem für Betonfertigteile entwickelt

Bei der Arbeit mit Betonfertigteilen kommt es immer wieder zu Problemen beim Transport und der Lagerung. So hinterlassen beispielsweise Holzbalken, die üblicherweise zum stapeln der Fertigteile eingesetzt werden, bei Nässe Flecken oder auch Abdrücke auf dem Beton.

Bei einem großen Bauprojekt der Innogration GmbH äußerte der beauftragte Architekt den expliziten Wunsch nach Vermeidung solcher optischer Beeinträchtigungen, da die Decke anschließend nicht mehr gestrichen werden sollte. Aufgrund dessen entwickelte der Geschäftsführer der Innogration GmbH, Bauingenieur Thomas Friedrich, 2020 als Lösung die eingetragene Marke StapelFlex®.

StapelFlex® ist die Lösung für den Transport von gestapelten Betonfertigteilen. Übliche Holzbalken oder Bretter hinterlassen je nach Witterung und Restfeuchte der Elemente bzw. der Hölzer bleibende Abdrücke auf der Betonoberfläche.

Mit dem Einsatz von StapelFlex®, einer Kombination von Holzbalken mit schlanken Metallblechen in den Abmessungen 100 x 2900 x 24 mm, wird dieses Problem durch geringe Auflagerpunkte auf den Sicken vermieden. Somit können Betonfertigteile mit hoher Sichtqualität einwandfrei transportiert und gelagert werden.

StapelFlex® fördert die Nachhaltigkeit bei Bau. Es wird in Bernkastel-Kues mit heimischen Hölzern aus dem Hunsrück und Blechen aus der Region hergestellt. So werden lange Transportwege bei der Produktion vermieden. Die hohe Produktionsqualität führt dazu, dass die einzelnen Stücke mehrfach eingesetzt werden können und StapelFlex® nach Erreichen der Lebensdauer einfach in seine Bestandteile zerlegt und dem Recycling zugeführt werden kann.

Vorteile von StapelFlex®:

  • Keine Schmutzflecken durch Lagerhölzer,
  • Schützt die Betonoberfläche vor Abdrücken, Kratzern und Dellen
  • Schneller und einfacher Einsatz
  • Kein Werkzeug notwendig
  • Einsatz bei jeder Witterung
  • Für alle gängigen Größen und längen geeignet
  • Extrem stabil und wiederverwendbar
  • Komplett recyclebar
  • Hohe Packungsdichte
  • Geringes Gewicht

New transport system for precast elements developed

 In working with precast concrete elements, problems during transport and storage often arise. Wooden beams, for example, as commonly used for stacking precast elements, leave marks or impressions on the concrete surface when wet.

An architect, commissioned for one large-scale project of Innogration GmbH, explicitly requested prevention of such optical defects, since the exposed surfaces of the floor were not to be subsequently painted. In response, the managing director of Innogration GmbH, the construction engineer Thomas Friedrich, developed in 2020 the registered StapelFlex® as solution.

StapelFlex® is the solution for transporting stacked precast concrete elements. The customary wooden beams or boards, depending on the weather and residual moisture of the concrete and/or wooden elements, leave permanent impressions on the concrete surface.

StapelFlex®, a combination of wooden beams and thin metal sheets 100 x 2900 x 24 mm in size, prevents these problems by using only slight supporting points on the beads. Accordingly, precast elements with high-quality architectural concrete surfaces can be properly transported and stored.

StapelFlex® promotes sustainability in construction. Production in Bernkastel-Kues in Germany takes place with native woods from the Hunsrueck and with sheet metal from the region. In this way, transport over long distances in production is avoided. High product quality assures repeated use of the individual pieces, and StapelFlex®, after attaining is service life, can be simply disassembled and forwarded to recycling (cradle-to-cradle principle).

Advantages of StapelFlex®:

  • No smudges left by storage wood
  • Protection of the concrete surface from imprints, scratches an dents
  • Fast and simple utilization
  • No tools necessary
  • Use in any weather possible
  • Suitability for all standard size and lengths
  • Extreme ruggedness and resusability
  • Complete recyclability
  • High packing density
  • Low weight